Regine Lorenzen, Dipl. Sozialpädagogin  |  Lassenweg 1  |  24220 Flintbek  |  Tel: 0 43 47 - 909 88 33

                                                                                                                                                                                                                        Babys

                                                                   Kinder

                                                                                                                                                                                                                                   Erwachsene

 

Bilaterale Integration ist sinnvoll für:

  • Babys/Kleinkinder mit Geburtsproblemen, Anpassungsproblemen und Entwicklungs- verzögerungen.
  • Babys/Kinder mit taktilen und proprio- zeptiven Wahrnehmungsstörungen wie Abneigung gegen bestimmte Kleidung oder Stoffe, Nahrung oder Berührung.
  • Kinder und Erwachsene, die Probleme mit der Merkfähigkeit und Organisation haben.
  • Menschen , die ihren Stresspegel senken und ihre Belastbarkeit steigern möchten.
  • Ältere Menschen, um ihre geistige und körperliche Beweglichkeit zu verbessern.

Was wird durch die Bilaterale Integration verbessert?

  • Körperbewusstsein und Körpergefühl
  • Gleichgewichts- und Haltungskontrolle
  • Die Zusammenarbeit der Hirnhälften, wo- durch unnötige Bewegungen oder geistige Anstrengungen unterbleiben und die Lern- und Merkfähigkeit gesteigert werden.
  • Die grobmotorische und feinmotorische Koordination werden effektiver. Bewegung und Haltung werden leichter, Reaktions- zeiten können möglicherweise verkürzt werden.
  • Multitasking wird möglich.