Regine Lorenzen, Dipl. Sozialpädagogin  |  Lassenweg 1  |  24220 Flintbek  |  Tel: 0 43 47 - 909 88 33

Ernährung und Verhalten

Unsere Nahrung ernährt uns nicht gut genug. Einerseits enthält sie zu wenig Nährstoffe, andererseits finden sich zu viele Zusatzstoffe in ihr wieder. Dieses kann zu körperlichen Funktionsstörungen führen, die sich im Laufe der Zeit zu geistigen sowie auch seelischen Störungen weiterentwickeln können.

 

Deine Nahrungsmittel seien deine Heilmittel.


Hippokrates,

griechischer Arzt, 460 - 370 v. Chr.      

   

Hintergrund

Das Thema Nahrung interessiert mich seit Langem. In den letzten Jahren habe ich mich intensiv mit den Auswirkungen auf den Körper und den Folgen für das emotionale, soziale und kognitive Verhalten und die Lernfähigkeit bei Kindern und Erwachsenen befasst. Neben dem Literaturstudium besuchte ich Vorträge und Fortbildungen bei verschiedenen Ärzten. Insbesondere danke ich Dr. Ulrich Kraft aus Fulda und Dr. Claus-Hermann Bückendorf aus Kiel für ihre Informationen.

Wie sich Körper, Geist und Seele gut ernähren lassen, findet zunehmend Eingang in meine Beratungstätigkeit. Außerdem habe eine Vortragsreihe zu dem Thema aufbereitet.